Die Ausbildung zum staatl. geprüften Fremdsprachenkorrespondenten

Die inlingua Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe bildet staatl. geprüfte Fremdsprachenkorrespondent*innen (Fachrichtung Wirtschaft) aus. Wer mindestens über einen mittleren Bildungsabschluss verfügt, sich für einen Beruf im internationalen Kontext interessiert und Fremdsprachen liebt, sollte sich das Berufsbild des*r Fremdsprachenkorrespondent*in auf jeden Fall genauer ansehen! Wir sagen: Herzlich willkommen, welcome und bien venidos

Sie sind Fachlehrer und interessieren sich für offene Stellen? Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter Jobs.

NEU: Aufbau-Ausbildung zum*r staatl. geprüften Euro-Korrespondent*in

Alle staatlich geprüfte/r Fremd­sprachen­korres­pondent/-in haben die Möglichkeit, in das dritte Jahr der inlingua Berufsfachschule einzutreten und eine einjährige Aufbau-Ausbildung zum*r staatl. geprüften Euro-Korrespondent*in zu absolvieren. Alle spannenden Informationen dazu findest du unter Ausbildung zum Euro-Korrespondenten.

 

Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung