Aufbau-Ausbildung zum staatl. geprüften Euro-Korrespondenten

Was sind die Inhalte der Ausbildung?
Lehrplan und wichtige Fakten zur Ausbildung im Überblick

Was sind die Inhalte der Ausbildung?

Lerninhalte und Lehrplan der Ausbildung

Nach dem Abschluss „Staatlich geprüfte/r Fremd­sprachen­korres­pondent/-in“ hast du die Möglichkeit, in das dritte Jahr der inlingua Berufsfachschule einzutreten und eine einjährige Aufbau-Ausbildung zum*r staatl. geprüften Euro-Korrespondent*in zu absolvieren.

Ausbildungsinhalte

  • Du vertiefst deine Zweitsprache (z. B. Spanisch) als weitere Hauptsprache: sowohl Standard- und Umgangssprache in Wort und Schrift, als in der Fachsprache im Fachgebiet Wirtschaft.
  • Du vertiefst deine Wirtschaftskenntnisse entscheidend; neben Allgemeiner Wirtschaftslehre und Außenwirtschaftslehre, lernst du Rechnungswesen, eine entscheidende Qualifikation, die du im Berufsleben brauchen wirst. 
  • Außerdem bietet die inlingua Berufsfachschule spannende Wahlfächer und Zusatzqualifikationen.

Wozu die Zusatzqualifikation zum*r staatl. geprüften Euro-Korrespondent*in?

Deutschland ist ein Exportland. Viele Arbeitgeber in Deutschland suchen deshalb Mitarbeiter, die den richtigen Ton treffen (Kommunikationsstärke), mehrere Fremdsprachensprachen sicher beherrschen und die wissen, welche Business-Prozesse und Dokumente im internationalen Wirtschaftskontext existieren und wie diese kaufmännisch umgesetzt werden müssen. Außerdem ist ausgewiesene Auslandserfahrung ein wichtiges Plus!

Das zusätzliche Jahr gibt allen staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse insbesondere in der Zweitsprache und in Wirtschaft entscheidend zu vertiefen und einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt zu verbringen.

 

 

Lehrplan der Ausbildung

Die Aufbau-Ausbildung zum Eurokorrespondenten dauert 1 Jahr und unterliegt den Lehrplänen des Bayerischen Kultusministeriums (www.km.bayern.de).

Der Lehrplan setzt sich zusammen aus:

 

A. Erste Fremdsprache ENGLISCH (1. + 2. Jahr), SPANISCH (EUKO 3. Jahr)

UE = Unterrichtseinheit

Inhalt / Organisationsform

1. Jahr

2. Jahr

EUKO
1. Allgemeine Sprachgrundlagen6 UE4 UE4 UE
2. Mündliche Sprachbeherrschung und Gesprächsdolmetschen2 UE4 UE4 UE
3. Übersetzen (Allgemeine- und fachsprachliche Texte)3 UE5 UE5 UE
4. Korrespondenz2 UE2 UE2 UE
5. Auslandskunde-2 UE2 UE

B. Fachgebiet WIRTSCHAFT Erste Fremdsprache (1. + 2. Jahr Deutsch/Englisch; EUKO Spanisch)

Inhalt / Organisationsform1. Jahr2. JahrEUKO
Fachkunde, Wirtschaft, Fachterminologie 3 UE3 UE3 UE

G. WIRTSCHAFTSFÄCHER

Inhalt / Organisationsform1. Jahr2. JahrEUKO
Allgemeine Wirtschaftslehre  4 UE
Außenwirtschaft  4 UE
Rechnungswesen  2 UE

Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe

Inhalt / Organisationsform

1. Jahr2. JahrEUKO
Ausbildung zum*r Fremdsprachenkorrespondent*in (1. + 2. Jahr) und
zum*r Eurokorrepondent*in (EUKO 3. Jahr) 
30 UE31 UE29 UE

Unterricht nur nach Lehrplan? Nicht an der inlingua BFS. Erfahre mehr über die vielen kostenlosen spannenden Wahlfächer und Zusatzqualifikationen.


 

Du hast Interesse an der Ausbildung zum*r Fremdsprachenkorrespondent*in?

Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch all deine Fragen! Um ein persönliches Gespräch online oder vor Ort zu verabreden, kannst du direkt online einen Beratungstermin buchen oder du schreibst uns eine E-Mail

Miriam Alves freut sich auf deine Fragen!

 E-Mail 

Nächster Starttermin: 14.09.2021

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin buchen!

Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung